Der Merkur-Transit am 07. Mai 2003, Beobachtung der Sonne

Der Merkur-Transit am 07. Mai 2003, Beobachtung der Sonne

Am 7. Mai hatten wir in Worpswede die Merkur-Transit-Frühstücks-Party mit drei Beobachtungsgeräten, einem reich gedeckten Frühstückstisch und insgesamt 13 Beobachter/innen.

Bei strahlendem Sonnenschein standen ab 7.15 Uhr ein 8"-Teleskop, ein Binocular 15x60 und eine Fernglas-Sonnenprojektion im Garten, und wir konnten den Merkur ganz am linken Rand der Sonne begrüßen.
Eine Stunde später kamen die ersten Mitbeobachter von der AVL aus Worpswede, Lilienthal und Bremen.

Von da an waren die Geräte bis mittags - zum Ende der Vorstellung belegt. Sogar der Postbote sah sich mal rasch zwischendurch das Spektakel an.

Das letzte Foto zeigt den Transit, aufgenommen mit einer Digitalkamera, Olympus 3030Z, Okularprojektion am Vixen VC 200L:
In der Mitte der Sonne und am Rand rechts unten ( bei 5 Uhr) sind Sonnenflecken, links (bei 10 Uhr) steht der Merkur.

Zurück

Copyright 2000-2021. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Um unser Angebot zu verbessern, würden wir gerne mit dem bei uns gehosteten Analysetool Matomo aufzeichnen, welche Seiten wie häufig besucht werden. Dabei wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Mit dem Button "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung der hierfür genutzten Cookies zu. Mit dem Button "Nicht zustimmen" werden nur Cookies geladen, die für das Betreiben der Website notwendig sind. Weitere Informationen dazu finden sie in unserer Datenschutzerklärung.