Die ringförmige Sonnenfinsternis am 31.05.2003

Die ringförmige Sonnenfinsternis am 31.05.2003

Welch ein Ereignis!

25 Frühaufsteherinnen, Frühaufsteher und Freunde der AVL trafen sich am Sonnabend um 5 Uhr morgens in den Hammewiesen bei Worpswede, um den Aufgang der teilverfinsterten Sonne mitzuerleben.
Rechtzeitig zu Beginn des großen Himmelsschauspiels standen verschiedene Geräte zur gefahrlosen Sonnenbeobachtung bereit. Natürlich hatten viele Besucher ihren Sonnenschutz für die Augen von der letzten Finsternis im August 1999 mitgebracht!

Dunst und eine leichte Horizontbewölkung ließen es zu, dass am Anfang die rote Sonnensichel ohne Schutzfilter betrachtet werden konnte. Problematischer wurden es, als sich die Finsternis ihrem Maximum näherte: Nun konnte man nicht mehr mit freiem Auge in die Sonne sehen, aber die Schutzfilter waren wegen der Wolken sehr, sehr dunkel! Trotzdem wurden alle Frühaufsteher mit einem beeindruckendem Spektakel belohnt!

Als wir uns nach der Beobachtung gegen 7 Uhr beim Frühstück trafen, da zeigte die Sonne wieder ihr gewohntes Bild,

Zurück

Copyright 2000-2019. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Piwik werden geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.