Himmelsbeobachtung mit Schülerinnen und Schülern der GS Hambergen

Auf diesen Beobachtungsabend warteten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hambergen schon seit einigen Wochen.
Nun war endlich der Himmel klar. Der 5 Tage alte Mond stand günstig und zeigte seine Meere am Ostrand und viele Krater.
Wie entstanden sie, warum sieht man sie jetzt am Terminator besser als bei Vollmond?

Diese Fragen klärten wir im Laufe des Abends, und überprüften unser Wissen am Großfernglas von U. Spiecker und am AVL-Teleskop mit Vergrößerungen bis 200x.


Zusätzliche Attraktionen: Der Vorbeiflug der ISS mit dem Space Shuttle und dem Europäischen Colubus-Modul an Bord, ein Besuch im Stern-Entstehungsgebiet des Orion-Nebels - und natürlich auch der heiße "Apfelpunsch".

(Fotos: U. Spiecker, AVL)

Zurück

Copyright 2000-2021. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Um unser Angebot zu verbessern, würden wir gerne mit dem bei uns gehosteten Analysetool Matomo aufzeichnen, welche Seiten wie häufig besucht werden. Dabei wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Mit dem Button "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung der hierfür genutzten Cookies zu. Mit dem Button "Nicht zustimmen" werden nur Cookies geladen, die für das Betreiben der Website notwendig sind. Weitere Informationen dazu finden sie in unserer Datenschutzerklärung.