Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V.

Info zum Vortrag am 24. April 2018

Dienstag, 24. April 2018 - 19:30 Uhr - Vortrag:

Polarlichter, Sonnenflecken und Vogelflug -
Magnetfelder im Sonnensystem

Referent.: Alexander Alin

AVL-Vereinsheim, Wührden 17, Lilienthal

   

Zusammenfassung

Unser Planet besitzt ein Magnetfeld. Im Alltagsleben erscheint es aber so gut wie nie. Allenfalls beim Wandern oder Segeln holen wir einen Kompass heraus und navigieren nach der Nadel, die vom Magnetfeld nach Norden gezwungen wird. Andere Lebewesen, wie Vögel oder Insekten, können das Magnetfeld aber spüren und nutzen. Dennoch wäre ohne Magnetfeld das Leben auf der Erde gar nicht möglich, da es die hochenergetischen Teilchen der Sonne von der Oberfläche ablenkt. Aber was ist eigentlich das Magnetfeld, wie entsteht es und wo finden wir es? Wie hängen Polarlichter, Sonnenwind und das irdische Magnetfeld zusammen.
Die Erde ist im Sonnensystem nicht der einzige Körper mit Magnetfeld. Auch die Sonne oder bspw. Jupiter besitzen ein Magnetfeld. Es verrät sich zum Beispiel durch Sonnenflecken oder leuchtenden Ringen an den Polen des Jupiters.


Polarlicht                                                                                                           Text und Foto: A. Alin