M13 im Sternbild Herkules

M13 im Sternbild Herkules

(Ein Klick auf das Bild lädt ein größeres Foto 1368x1016)

M13 im Sternbild Herkules

Der Kugelsternhaufen M 13 im Sternbild Herkules ist eines der schönsten Beobachtungsobjekte am Frühlingshimmel und schon mit einem Fernglas als schimmernder Lichtfleck zu erkennen.
Erst ein Fernrohr ab ca. 12 cm Objektivdurchmesser offenbart aber, dass es sich hierbei um eine Ansammlung von unzähligen (man schätzt heute ca 500.000) Sternen handelt.
Die Sterne gehören mit einem Alter von ca. 14 Milliarden Jahren zu der ersten Generation, also zu den ältesten Sternen überhaupt im Universum.

Die Entfernung zwischen M 13 und unserem Sonnensystem beträgt rund 25.000 Lichtjahre, die Sterne des Haufens sind in einem Raumgebiet von 145 Lichtjahren Durchmesser konzentriert.


Die Daten zur Aufnahme:
William 80/555 mm FD, 0,80 x TeleVue Reducer/Flattener,
also f = 444 mm, bei 1:5,6
Die Belichtungszeiten: 5 x 180 s (R), 5 x 180 s (G), 5 x 180 s (B), Binning je 1x1, 5 Darks

Bildbearbeitung:
Kalibration, Normierung, Ausrichtung, Überlagerung,
DDP, Glättung des Hintergrundes, Schärfung (RL-Deconvolution) mit ImagesPlus
Leichte Kurvenanpassung mit Photoshop,
vorsichtige Rauschreduzierung mit Neat Image


© Foto und Text: Jürgen Beisser (AVL)

Zurück

Copyright 2000-2020. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Piwik werden geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.