Molino de Tefia

Molino de Tefia

Foto des Monats November 2021

Im Zentrum von Fuerteventura stehen am Ortsrand von Tefía zwei aufwändig restaurierte Windmühlen. Beide sind ein Magnet für Touristen und ein beliebtes Fotomotiv. Sie entstanden in den 30er Jahren, als die Inselbewohner die windreiche Gegend um Tefía noch landwirtschaftlich nutzten. Hier wurde das Maismehl Gofio gemahlen. Die südlicher gelegene zweistöckige, genannt „el molino“, die männliche Mühle, steht direkt neben dem Observatorio Astronómico de Fuerteventura, der Sternwarte von Fuerteventura. In den „weiblichen Windmühlen“ arbeiteten nur die Frauen, in den „männlichen“ mit zwei Etagen und spitzem Dach die Männer, da das schwere Mahlgut nach oben geschafft werden musste. Die Flügel sind heute nicht mehr bespannt, da die starken Winde sie immer wieder beschädigten.

Das oben gezeigte Foto entstand Anfang September auf einer astronomischen Reise nach Fuerteventura. Da die Mühle nachts beleuchtet wird, musste für die Bildkomposition ein kleiner Trick angewendet werden: Die Mühle selbst besteht aus nur einem kurz belichteten Bild und die Sterne aus 90 länger belichteten Einzelaufnahmen, die mit dem Programm „Startrails“ zu einem weiteren Einzelbild zusammengesetzt worden sind. Beide Fotos wurden mit Photoshop in zwei Ebenen zusammengefügt. Damit die Sterne hinter der Mühle zu sehen sind, mussten die dunklen Felder der Windmühlenflügel einzeln entfernt werden. Ein Verlaufsfilter lässt die Übergänge am Horizont nahtlos erscheinen.

Aufnahmedaten:
Mühle: Canon EOS RP, ISO 1600, Canon EF 24-105mm (24mm), f/7,1, Bel. Zeit 4s
Sterne: Canon ESO RP, ISO 1600, Walimex 14mm, f/4, Bel. Zeit 90 x 60s

© Fotos und Text: Jürgen Ruddek (AVL)

Zurück

Copyright 2000-2021. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Um unser Angebot zu verbessern, würden wir gerne mit dem bei uns gehosteten Analysetool Matomo aufzeichnen, welche Seiten wie häufig besucht werden. Dabei wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Mit dem Button "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung der hierfür genutzten Cookies zu. Mit dem Button "Nicht zustimmen" werden nur Cookies geladen, die für das Betreiben der Website notwendig sind. Weitere Informationen dazu finden sie in unserer Datenschutzerklärung.