IC 1318 im Sternbild Schwan

IC 1318 im Sternbild Schwan

 Im Mai steigt im Osten das Sommerdreieck auf.

Deneb, Wega und Atair - und mit ihnen die Sternbilder Schwan, Leier und Adler - werden uns die nächsten Monate über den Nachthimmel begleiten. Wir erkennen die Sommermilchstraße.

Ohne Zweifel gehört der Schwan zu den besonders häufig beobachteten, vor allem auch fotografierten Sternbildern des Nordhimmels.
Hier fallen ganz besonders die großen Nebelbereiche auf, der Nordamerika-Nebel - NGC 7000, der Cirrus-Nebel - NGC 6960 und NGC 6992/5 und der Nebel um Gamma Cygni - IC 1318.

Das Foto zeigt den H-Alpha-Nebelkomplex IC 1318. Es handelt sich um einen hellen Emissionsnebel nahe dem Stern Sadr mit einer scheinbaren Ausdehnung von etwa 50x40 Bogenminuten.
IC 1318 wird auch "Butterfly Nebula" oder "Schmetterlingsnebel" genannt. Der große Nebelkomplex wird durch eine Dunkelwolke im Vordergrund in zwei Bereiche geteilt. Seine Entfernung beträgt etwa 4500 Lichtjahre.


Die Aufnahmedaten:
70mm ED-Refraktor mit Reducer, 336 mm Brennweite,
Autoguiding mit Leitrohr und WATEC-CCD 120N+
Canon EOS 450D(a), 11 Aufnahmen, je 8 Min. belichtet, ISO 800

Bildbearbeitung mit REGIM und Photoshop

Fotos ©: J. Ruddek und E-J. Stracke (AVL)

Bildbearbeitung und Text ©: E-J. Stracke (AVL)

Zurück

Copyright 2000-2019. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Piwik werden geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.