Galaxien

Galaxien

Foto des Monats Februar 2021

Messier 51 (NGC 5194/5195)

Die große Spiralgalaxie im Sternbild der Jagdhunde Messier 51 ist zwar ein sog. Standardobjekt, aber für Amateurastronomen immer wieder großartig zu beobachten. Sie wurde am 13. Oktober 1773 von Charles Messier entdeckt und in seinen Katalog diffuser Objekte aufgenommen.

Foto des Monats November 2020

NGC 7331 und Stephans Quintett

NGC 7331 und Stephans Quintett - Zwei Objekte, die nichts miteinander zu tun haben, aber aufgrund ihres Blickwinkels von uns aus so nahe beieinander liegen, dass sie auf ein Bild passen. NGC 7331, oder auch die "7331-Gruppe", ist die linke Galaxie mit einigen sehr kleinen Begleitern, die alle etwa dieselbe Entfernung haben. Es ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sbc im Sternbild Pegasus.

Foto des Monats Mai 2020

M 95 und M 96 – zwei Galaxien der Leo-I-Gruppe

Das Frühjahr bietet dem Astrofotografen eine Vielzahl Galaxienmotive für alle Teleskopgrößen. Insbesondere die Leo-I-Gruppe im Löwen mit der M 66-Untergruppe und der M 96-Untergruppe enthält Galaxien, die teils auch  mit kleinen Geräten gut fotografiert werden können.

Foto des Monats März 2020

M33, die Dreiecksgalaxie

Das Sternbild Dreieck (Triangulum) finden wir unterhalb der Andromeda. Es beheimatet M33, die so genannte Dreiecksgalaxie, die vermutlich schon 1654 von einem  Schüler Galileis, Giovanni Battista Hodierna entdeckt wurde.

Foto des Monats Januar 2020

Kleine Magellansche Wolke (KMW)

Die Kleine Magellansche Wolke (kurz: KMW), die auch die Bezeichnung NGC 292 besitzt, ist wie ihr großer Bruder nur auf der Südhalbkugel beobachtbar. Sie ist ebenfalls eine irreguläre Zwerggalaxie (d.h. sie besitzt keine klare Struktur oder Symmetrie), die nicht zu unserer Milchstraße gehört, sich aber in nächster Nachbarschaft zu uns befindet und der Lokalen Gruppe (Galaxienhaufen, indem sich auch die Milchstraße befindet) angehört.

Foto des Monats Juli 2019

Große Magellansche Wolke (GMW)

Die Große Magellansche Wolke ist nur auf der Südhalbkugel beobachtbar. Sie ist eine irreguläre Zwerggalaxie, die nicht zu unserer Milchstraße gehört, sich aber in nächster Nachbarschaft zu uns befindet und der Lokalen Gruppe angehört.

Foto des Monats Juni 2019

NGC 4631 im Sternbild Jagdhunde

Die Galaxie NGC 4631 wurde am 20. März 1787 von William Herschel entdeckt. Wegen ihrer Form ist sie auch als Wal- bzw. Heringsgalaxie bekannt.

Abell 1656, Coma Galaxienhaufen

Das Frühjahr begann bekannter Weise ja nicht gerade förderlich für uns Fotografen. Das Wetter im April besann sich dann aber eines Besseren und versuchte viele der verpassten Gelegenheiten wieder auszugleichen.

Der Zentralbereich des Virgo-Galaxienhaufens mit "Markarians Galaxienkette"

Der Virgo-Galaxienhaufen, der jetzt für drei Monate ein bevorzugtes Ziel von Beobachtern und Fotografen war, verabschiedet sich im Mai Richtung Westen. Vor allem die rapide kürzer werdenden Nächte machen eine Beobachtung in den kommenden Monaten unmöglich.

Die NGC 7771 - Gruppe

Der Herbst ist ähnlich wie das Frühjahr eine gute Zeit Galaxien zu beobachten und zu fotografieren. Im Gegensatz zum Frühjahr beschert uns der Herbst allerdings nicht die Fülle an nahen Galaxien, wie das Frühjahr - von der Andromeda- und der Dreiecksgalaxie mal abgesehen.

Copyright 2000-2021. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Um unser Angebot zu verbessern, würden wir gerne mit dem bei uns gehosteten Analysetool Matomo aufzeichnen, welche Seiten wie häufig besucht werden. Dabei wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Mit dem Button "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung der hierfür genutzten Cookies zu. Mit dem Button "Nicht zustimmen" werden nur Cookies geladen, die für das Betreiben der Website notwendig sind. Weitere Informationen dazu finden sie in unserer Datenschutzerklärung.