Galaxien

Galaxien

Große Magellansche Wolke am Südhimmel

Die Große Magellansche Wolke (GMW) gehört mit der Kleinen Magellanschen Wolke (KMW) zu zwei beeindruckenden Zwerggalaxien des Südhimmels, die von unserer Nordhalbkugel aus leider nicht beobachtbar sind.

M 106 im Sternbild Jagdhunde

Die Spiralgalaxie M106 im Sternbild Jagdhunde (Canes Venatici) trägt im NGC-Katalog die Nummer 4258. Sie wurde 1781 von dem französischen Astronomen Pierre Méchain entdeckt.

M 106 im Sternbild Jagdhunde

Noch einmal zeigen wir diesen Monat die Galaxie M 106 im Sternbild Jagdhunde, jetzt aufgenommen von J. Beisser mit einem 80 mm-Refraktor bei einer Brennweite von 444 mm. Die Belichtungszeit betrug 4 Stunden.

M 81 und M 82 im Sternbild Großer Bär

Das Galaxienpaar M81 und M82 im Sternbild Großer Bär lässt sich besonders gut im Frühling beobachten, da es dann in den Abendstunden hoch am Himmel steht.

M31 - die Andromedagalaxie

Eigentlich kennen wir sie alle - die Andromedagalaxie. Die Nachbarin unserer Milchstraße in 2,5 Millionen Lichtjahren Entfernung. Dabei ist erst seit rund 90 Jahren klar, dass es sich bei diesem Nebel um eine Sterneninsel außerhalb unserer Milchstraße handelt.

M31 im Sternbild Andromeda

M31, die Andromeda-Galaxie aufgenommen im Herbst 2008 in Seebergen bei Lilienthal

M33 im Sternbild Dreieck

Unterhalb des Sternbildes Andromeda finden wir im Sternbild Dreieck die sehr große Dreiecksgalaxie Messier 33. Mit einer scheinbaren Ausdehnung von mehr als 60 Bogenminuten erscheint sie als eine der größten Galaxien am Himmel.

M81 und M82 im Sternbild Großer Bär

Die nördlichen Regionen im Bereich des großen Wagens sind weitgehend zirkumpolar. Das heißt, man kann sie das ganze Jahr über beobachten. Das gilt auch für unser Januarobjekt M 81 und M 82. Dennoch sind der Winter und das Frühjahr besonders geeignet, diese Region genauer unter die Lupe zu nehmen.

M81 und M82 im Sternbild Großer Bär

Aufgenommen im Herbst 2005, Langeland, Dänemark

Foto des Monats April 2019

M81 und M82 im Sternbild Große Bärin

Die M81-Galaxiengruppe, die aus 60 Galaxien besteht, zeigt hier ihre zwei prominentesten Vertreter, M81 (links) und M82, letztere wegen ihrer rötlichen Bauchbinde auch "Zigarrengalaxie" genannt.

Copyright 2000-2021. Astronomische Vereinigung Lilienthal e.V. All Rights Reserved.
Um unser Angebot zu verbessern, würden wir gerne mit dem bei uns gehosteten Analysetool Matomo aufzeichnen, welche Seiten wie häufig besucht werden. Dabei wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Mit dem Button "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung der hierfür genutzten Cookies zu. Mit dem Button "Nicht zustimmen" werden nur Cookies geladen, die für das Betreiben der Website notwendig sind. Weitere Informationen dazu finden sie in unserer Datenschutzerklärung.